Ode an die Freude aus fast 100 Kehlen

Burgdorf: St. Nikolauskirche | Ode an die Freude aus fast 100 Kehlen

Aus fast 100 sangesfreudigen Kehlen ertönte am frühen Abend in der sonnendurchfluteten St. Nik-olaus-Pfarrkirche Ludwig van Beethovens Ode an die Freude. Eingeladen zu einem Tag des „Offe-nen Singens“ hatten die Chöre der Pfarrgemeinde. In aufgelockerter Stimmung trug Petra Schulte zunächst ein Gedicht zu „Frühling in Hannover“ vor, das so manchen der Zuhörer zum Schmunzeln veranlasste. Begleitet auf der Gitarre von Petra und Bernhard Schulte trat anschließend der Caritas-Singkreis der Pfarrgemeinde auf. Dieser besucht seit Jahren die Alten- und Pflegeheime in der Stadt und unterhält die dortigen Bewohner mit all den bekannten Volksliedern. Neue geistliche Lieder wurden dann vom Chor „New Hymn“ unter der Leitung von Jasmin Wander vorgetragen. Hier schon durften die Zuhörer kräftig mitsingen. Höhepunkt des frühlingshaften Abends aber war die in abgewandelter Form aus fast 100 Kehlen gesungene „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven. Ein gelungenes Chorkonzert, das mehr Zuhörer verdient hätte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.