In einem Monat ist es soweit! VVV-Theater probt das Märchen "Stimmenzauber"!

Prööt (Rhonda Neumann, links) und Paddel (Carmela Cantore) schwärmen von Musik.
 
Die beiden Clowns musizieren für ihr Leben gern, auch wenn es sich mitunter etwas "schräg" anhört.
Burgdorf: Johnny B | Die Proben für das lustige und moderne Märchen "Stimmenzauber" laufen auf Hochtouren. Die Anspannung der Mitwirkenden steigt langsam an. In einem Monat ist Premiere für das Theaterstück von Erwin Westrich. Die "Vorpremiere" für Schulen und Kindergärten ist am Freitag, 29.11.2013 um 9.00 Uhr und 11.00 Uhr. Für die öffentliche Premiere am Samstag, 30.11.2013 um 17.00 Uhr und für die letzte Aufführung am Sonntag, 01.12.2013 um 15.00 Uhr sind Eintrittskarten bei Bleich, Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 in Burgdorf, erhältlich. Sämtliche Vorstellungen finden im Theatersaal des JohnnyB (Haus der Jugend, Sorgenser Str. 30, 31303 Burgdorf) statt. Im Vorverkauf kosten die Karten für Kinder und Jugendliche 7,00 Euro, für Erwachsene 9,00 Euro. Mitglieder des VVV erhalten im Vorverkauf eine Ermäßigung.
Da immer mehr Theaterinteressierte außerhalb Burgdorfs zu den Aufführungen erscheinen, gibt es auch die Möglichkeit „Online“ Eintrittskarten zu erwerben. Informationen hierzu stehen auf der Website www.vvvtheater.de unter der Rubrik „Karten/Spielort“.

Aber nun zum Inhalt:
Paddl (Carmela Cantore) und Prööt (Rhonda Neumann) sind zwei Clowns, die allerlei Späße treiben, aber besonders gerne gemeinsam musizieren. Doch eines Tages verschwinden die Stimmen der Instrumente auf geheimnisvolle Weise. Keines bringt auch nur den leisesten Ton hervor, worüber Paddl und Prööt sichtlich betrübt sind.
Prööt fragt den großen Instrumentenbauer Meister Klimper um Rat. Währenddessen hütet Paddl die Musikinstrumente, wobei er Zeuge eines seltsamen Vorfalls wird. Er beobachtet eine eigenwillig gekleidete Frau, die sich offensichtlich ernsthaft mit einem Stock unterhält, mit dem die beiden Clowns vorher noch Orchester gespielt haben.
Er erfährt, dass die Fremde, die Zauberin Klaudine Klaulied (Katharina Ehlers) vom fernen Planeten Pollux ist, die auf ihren Reisen durch das Weltall Instrumentenstimmen stiehlt, um sie in ihrer großen Zauberorgel zu horten.

Paddl erzählt Prööt von dem Vorfall und die beiden beschließen, eine Rakete zu bauen, um damit zum Planeten Pollux zu fliegen. Von dort wollen sie ihre Instrumente zurückholen.
Auf Pollux angekommen, treffen Paddl und Prööt auf zwei Fledermäuse (Simone Grickscheit und Erika Becker), finden die Zauberin, die Paddl in ein Mettwurstbrötchen verwandeln will, entdecken eine Wunderwaffe und erleben weitere Überraschungen.

Lassen Sie sich von den Schauspielern in eine musikalische Zauberwelt entführen, die VVV-Theatergruppe wünscht allen eine märchenhafte Vorstellung.

Regie führt Heike Busch, Co-Regie Silke Köppe.

Wenn Sie die VVV-Theatergruppe näher kennenlernen möchten, Sie Lust auf ein interessantes und abwechslungsreiches Hobby haben, sind Sie herzlich Willkommen. Ob als Schauspieler, Bühnenbauer, Techniker. Ob hinter, vor oder auf der Bühne. Interessierte begrüßt die Gruppe an jedem ersten Mittwoch im Monat (Außerhalb der Sommerferien) um 20.00 Uhr im Johnny B. (Haus der Jugend) in Burgdorf zum "Monatstreff". Weitere Informationen unter www.vvvtheater.de oder direkt vor Ort.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.