„Friede sei mit dir – shalom – salam”- Das Friedenslicht 2014 ist in Burgdorf eingetroffen

Burgdorf: St. Nikolauskirche | „Friede sei mit dir – shalom – salam”- Das Friedenslicht 2014 ist in Burgdorf eingetroffen

Das Friedenslicht 2014 aus Betlehem ist nunmehr auch in Burgdorf angekommen. Am heutigen dritten Advent wurde das Licht von Wien aus kommend mit dem Zug in rund 30 Städte in ganz Deutschland gebracht. Konfirmandinnen der Martin-Luther Kirchengemeinde brachten das Licht von Hannover aus kommend in den Mittagsstunden nach Ehlershausen. Zwischenzeitlich wurde es nach Burgdorf und Uetze weitergetragen. Das Licht, das von Tizian Ronacher in der Grabeskirche zu Betlehem entzündet wurde und seither seinen Weg rund um den Erdball macht, ist längst zu einem besonderen Symbol der Nähe Gottes und seiner Zuwendung zu uns Menschen geworden. Das Friedenslicht aus Betlehem ist eine Aktion, die 1986 vom oberösterreichischen Landesstudio des ORF ins Leben gerufen wurde.

Das Licht aus Betlehem wird an Weihnachten in vielen Kirchen und Häusern leuchtet. In aller Welt wird es weitergetragen in die Familien, in Kirchengemeinden, Krankenhäuser und Schulen, in Verbände, öffentliche Einrichtungen, in Altersheime und zu den Obdachlosen, in benachbarte Mo-scheen und Synagogen und zu Menschen, die im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens stehen – und zu denen am Rande.

Die kleine Flamme des Friedenslichtes 2013, dessen Ausgangspunkt die Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem ist steht in der Adventszeit daher als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung in aller Welt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
237
Oliver Suppelt aus Burgdorf | 16.12.2014 | 09:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.