Es wird wärmer im Pfadfinderheim . . .

. . . das Pfadfinderheim im Bau, für die Christlichen Pfadfinder Burgdorf am Dachmisser Weg in Burgdorf. . .
Burgdorf: Pfadfinderheim | "Noch ist nichts zu spät . . ., packen wir es an ". . .
Unter diesem Motto versuchen die Christlichen Pfadfinder aus Burgdorf entspannt durch den Winter zu kommen und hoffen, daß das nun schon zum 2. Mal durch Brandstiftung zerstörte Pfadfinderheim noch rechtzeitig vor den nahenden kalten Wintermonaten bezugsfertig wird.
Entscheidend mit dazu beigetragen hat am Mittwoch, 27. November 2013 die Spende des Sponsors "Clou & Classic" mit einem Kaminofen. In nur kurzer Zeit gelingt es diesem Gerät, eine angenehme, angemessene Wärme in dem großen Gruppenraum für die ca. 80 Pfadfinder zu schaffen.
"Wir wollen nicht nur die großzügigen Spenden der Sponsoren nehmen, wir wollen auch mit unserer Christlichen Pfadfindergruppe etwas zurückgeben, mithelfen duch eigene Aktionen, um mit Geldmitteln einen zügigen Wiederaufbau unseres Heimes zu erreichen. Natürlich sind wir auch für weitere Spenden in Zukunft sehr dankbar".
Mit diesen Worten bedankte sich u. a. Monika Reißer, die Förderungsvereinsvorsitzende der Christlichen Pfadfinderschaft bei Anneke Bongert, der Geschäftsführerin der Fa. "Clou & Classic", die selbst zehn Jahre Mitgied der Pfadfinder war.
Viele Initiativen der Pfadfinder sind deshalb bereits angelaufen oder noch vorgesehen, um den Heimbau zu vollenden.
So fertigen die Pfadfinder seit zwei Wochen Reisigbesen auf einer Vorrichtung von Leo Beigel von der Kolpingsfamilie Burgdorf. Diese handproduzierten Besen wollen die Jungen und Mädchen der Gruppe auf dem Burgdorfer Weihnachtsmarkt verkaufen, damit ein Erlös in das Haus am Dachtmisser Weg fließen kann. Ein Chor- und ein Benefizkonzert sind geplant und am Heiligen Abend treten Gruppen der Christlichen Pfadfinder zum Weihnachtsliedersingen in den Burgdorfer Seniorenheimen auf.
Die Außenwände des neuen Heimes bestehen aus preiswerten Fertigteilen des früheren DDR-Plattenbaus, das Holz des Dachstuhls stammt aus Dänemark. Außerdem sind viele Arbeiten bisher in Eigenleistung erfolgt.
Einmal ein Pfadfinder, immer ein Pfadfinder . . . nur so könnte die Devise der seit über 30 Jahren bestehenden Burgdorfer Pfadfindergruppe lauten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.