Der Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf wird auch 2014 für grandiose Gigs sorgen

B.B. & The Blues Shacks (Foto: Paul Rohde)
Der gemeinnützige Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf hat am 3. Adventssamstag seine Aktivitäten für das Jahr 2013 beendet. Krönender Abschluss des Jahres ist jeweils der Christmas Blues mit Europas bester Bluesband “B.B. & The Blues Shacks”. Die runderneuerte Band mit neuem Drummer Jochen Reich, Hamburg, mit neuem Outfit und Sänger Michael Arlt im Gold-Anzug bot wieder viel Neues. Es ist immer wieder erstaunlich, dass Fans, die z.T. Hunderte von Kilometern anreisen, stets ein wechselndes Programm erleben. Die Vollprofis sind bemüht, regelmäßig an sich und ihrer Musik zu arbeiten. Der gewaltige Erfolg ist ohne Fleiß und Disziplin nicht zu erreichen.
Auch der neue Schlagzeuger bringt Impulse. Wenn dann die Kulisse stimmt, sind die Herren nicht zu halten. Im voll besetzten Black Horse stimmte alles. Andreas Arlt gelang bei einem Gitarrensolo das Kunststück, die Fans in dem überfüllten Laden in völliges Schweigen zu versetzen. So leise war es in der ehemaligen Disco wohl noch nie. Das Publikum war begeistert und forderte mit donnerndem Applaus Zugaben. Von dieser Band infiziert zu sein, heißt sie immer aufs Neue erleben zu müssen.
Sympathisch sind bei der Band auch die privaten Begegnungen. So wurde Bassist Henning Hauerken von seiner Mutter besucht. Pianist Dennis Koeckstadt, gerade 24 Stunden Vater, brachte die Zwillingsschwester seiner Frau aus der Schweiz mit. Drei der Herren sind inzwischen Väter eines Sohnes. Natürlich wurde die Band für den 3. Adventssamstag 2014 wieder eingeladen.
Der Club hat für 2014 einige besondere Verträge abschließen können. So kommen am 14.03.2014 die vier Blues-Stars Abi Wallenstein, Marc Breitfelder, Georg Schröter und Martin Röttger. Am 29.03.2014 ist die Budapest Ragtime Band erstmals in der Region. Am 09.05.2014 wird Jo Bohnsack das Fachwerkhaus rocken. Am 16.05.2014 gastieren erstmalig in der Region die New Orleans Hot Peppers, Berlin, mit dem norwegischen Starpianisten Morten Gunnar Larsen.
Zwei Events gibt es im Johnny B.: am 08.02.2014 den Auftritt der mit Preisen überhäuften Big Band Berenbostel und am 02.05.2014 in Zusammenarbeit mit dem Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf die sensationelle Mordsgaudi mit den Tiroler “Pfunds-Kerlen”, eine Show mit Comedy und Volksrock, mit Alpenmusi und Humor – aber ohne Jazz und “fast” ohne Pause.
Eintrittskarten gibt es bereits jetzt im Vorverkauf unter E-Mail: jazzfreunde-burgdorf@online.de oder bei den VVK-Stellen: Burgdorf: Baumgarten-Büromarkt, Vor dem Celler Tor 97, Lehrte: Bücherstube Veenhuis, Iltener Straße 28, und Kiosk & Lotto im E-Center, Zuckerpassage.



(Text: Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
8.114
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 03.01.2014 | 13:22  
7.702
Claus Stricks aus Burgdorf | 07.01.2014 | 12:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.