Das Konzert der Pfunds-Kerle war eine Mordsgaudi

(Foto: Werberohde)
Burgdorf: JohnnyB. (Haus der Jugend) | Am 2. Mai gaben die Pfunds-Kerle ein Konzert im JohnnyB.

Die drei Musiker kommen aus dem Ort Pfunds im Bundesland Tirol (Österreich).

Die Pfunds-Kerle, das sind:

Bandleader Paul Köhle: Ziehharmonika, Keyboard, E-Bass, Mundharmonika, Panflöte.

Conferencier Martin Köhle: E-Gitarre, 12-Strings, Kuhglockenspiel.

Hauptsänger Josef Wächter: E-Bass, Keyboard, Alphorn, Dudelsack, Trompete, Bariton, E-Gitarre.

Um 19.30 Uhr betraten die Musiker die Bühne. Von da an blieb kein Auge mehr trocken.
Mit derben Witzen und Showeinlagen führten die Pfunds-Kerle durch ihr Musikprogramm.
Durch ständige Verkleidungen wurden Tina Turner (Simply The Best) bzw. umgetextet als "Du stinkst wie die Pest", Louis Armstrong (Wonderful World) und Die Erste Allgemeine Verunsicherung (Drei weiße Tauben) parodiert. Das Publikum wurde laufend mit einbezogen.
Es folgten volkstümliche Musikstücke wie Schneewalzer, Sierra Madre und Rot sind die Rosen.
Das die drei Musiker mehr können bewiesen sie mit Bad Moon Rising und Have you ever seen the rain (Creedence Clearwater Revival, auch bekannt als CCR), Geh' Doch (Howard Carpendale), I sing a Liad für di (Andreas Gabalier), Tausenmal belogen (Andrea Berg), Atemlos durch die Nacht (Helene Fischer), Schatzi schenk' mir ein Foto (Mickie Krause) usw.

Bei Tiroler Spezialitäten (von der Gaststätte ZUM HEURIGEN) und einem stimmungsvollen Ambiente konnten die Gäste eine ungewöhnliche Show der
Pfunds-Kerle aus Tirol erleben.

Um 23.30 Uhr ging der stimmungsgeladene Abend nach zahlreichen Zugaben dem Ende entgegen.

Wer nicht dabei war, hat eine großartige Band verpasst.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
312
Magitta Rohde aus Burgdorf | 04.05.2014 | 17:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.