4. Burgdorfer Boogie Woogie Festival

Wann? 17.10.2015 19:00 Uhr

Wo? Johnny B., Sorgenser Straße, 31303 Burgdorf DE
Burgdorf: Johnny B. | Beim 4. BURGDORFER BOOGIE WOOGIE FESTIVAL am Samstag, 17.10.2015, um 19:00 Uhr, sind das Frank Muschalle Trio, Dan Popek und natürlich K. C. Miller ins Johnny B., Sorgenser Straße 30, Burgdorf, eingeladen. Matthias Klüter (b) und Dirk Engelmeyer (d) sind die Rhythmusgruppe.
Frank Muschalle ist heute einer der interessantesten und gefragtesten Boogie Woogie Pianisten Europas. “Seine exzellente Technik versteht der Neu-Berliner jenseits von eingefahrenen Licks ideenreich einzusetzen, das bewies er nicht nur auf zahllosen Solo-Konzerten sondern seit 1993 auch mit seinem Trio...Ob schnell, ob Midtempo, ob bluesig-schlendernd, .... ein kompakt-swingendes Naturereignis", sagt Thorsten Meyer (Jazzpodium).
Engelmeyer, 1969 nahe Osnabrück geboren, entdeckte in früher Jugend das Schlagzeug für sich und beschäftigt sich seitdem intensiv mit den vielen Facetten dieses Instrumentes. Auch als Vokalist begeistert Dirk durch seine charmant-unaffektierte Art. In seinem Repertoire mischen sich Blues- und Barrelhousetitel der 30er und 40er Jahre mit temperamentvollen Boogie-Woogie Klassikern und leichten, getragenen Stücken in der Kansas City-Swing Tradition.
Klüter, 1969 in Bünde, Westfalen, geboren, lernte Gitarre und Trompete, und fand seine große Leidenschaft, den Kontrabaß. Er arbeitete als Tontechniker und Produzent und intensivierte in musikali- schen Projekten seine Verwurzelung mit traditionellem Blues/Jazz.
Dan Popek (19), der “Shooting-Star der Boogie Woogie-Szene” und Preisträger von “Jugend musiziert” und “Jugend jazzt” ist unter anderem Träger des Werner-Stober-Preises und gehört zu den “hoffnungsvollen New Talents der deutschen Jazz-Szene” (Int. Jazz Fes- tival “Jazzlights” Oberkochen). 2014 gewinnt er beim Pinneberger SummerJazz Festival den YAMAHA-Förderpreis.
K. C. Miller, der mit Paul Rohde dieses Festival begründete, ist ein wahrer Entertainer, Pianist u. Sänger. In diversen eigenen Bands - häufig auch als gern gesehener Gast - begeistert der bescheidene Berliner sein Publikum - wie z. B. in diesem Jahr beim Burgdorfer Weinfest - mit Boogie & Blues, Jazz & Swing.
Eintrittskarten (18,00) gibt es im Vorverkauf
...unter E-Mail: jazzfreunde-burgdorf@online.de
Bitte mit Adresse frühzeitig bestellen!
...oder bei den VVK-Stellen:
Burgdorf: Das Musikhaus in Burgdorf, Wallstraße 10
Lehrte: Bücherstube Veenhuis, Iltener Straße 28,
Info-Stand im E-Center, Zuckerpassage.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.