wahr und unbefleckt

reingewaschen
8.Dez.2014 Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Gottesmutter Maria; Schott.
-
Eph 1, 3 Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus: Er hat uns mit allem Segen seines Geistes gesegnet durch unsere Gemeinschaft mit Christus im Himmel.
4Denn in ihm hat er uns erwählt vor der Erschaffung der Welt, damit wir heilig und untadelig leben vor Gott;
5er hat uns aus Liebe im Voraus dazu bestimmt, seine Söhne zu werden durch Jesus Christus und nach seinem gnädigen Willen zu ihm zu gelangen,
6zum Lob seiner herrlichen Gnade. Er hat sie uns geschenkt in seinem geliebten Sohn;
11Durch ihn sind wir auch als Erben vorherbestimmt und eingesetzt nach dem Plan dessen, der alles so verwirklicht, wie er es in seinem Willen beschließt;
12wir sind zum Lob seiner Herrlichkeit bestimmt, die wir schon früher auf Christus gehofft haben.

:
Wir Menschen sind Gesegnete von Gott und im Voraus bestimmt, das unendlich Große, Edle, Klare, Wahre Leben Gottes zu erlangen: Nicht wir werden es erarbeiten - Gott Höchstselbst beschenkt uns mit dieser Unendlich Kostbaren Gnade. - Und von daher ist die Lichterfüllte Gott-Gemäße Wahrheit der Mutter Gottes, Maria, zu sehen ...
...
... kontemplation ... stille ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.