Sehnsucht

15.Okt2014 Teresa von Avila. Schott
Brüder!
Röm 8, 22 Wir wissen, dass die gesamte Schöpfung bis zum heutigen Tag seufzt und in Geburtswehen liegt.
23Aber auch wir, obwohl wir als Erstlingsgabe den Geist haben, seufzen in unserem Herzen und warten darauf, dass wir mit der Erlösung unseres Leibes als Söhne offenbar werden.
24Denn wir sind gerettet, doch in der Hoffnung.
:
Die gesamte Schöpfung ist im Heilswillen Gottes zusammengesehen. In der Fülle der Zeiten werden alle Schleier gelöst, und wir Menschen, zusammen mit allen Keaturen, erfahren das ewige Heil, das Gott uns engültig schenkt - und schon jetzt, wenn man es zu schauen vermag ...
... kontemplation ... stille ...

*
Crucifixus est dei filius; non pudet, quia pudendum est.
Et mortuus est dei filius; credibile prorsus est, quia ineptum est.
Et sepultus resurrexit; certum est, quia impossibile.

- Tetullian, De carne Christi, 5 -
.
Lk 9, 51-56 Du hast die Macht Feuer auf die Sünder zu werfen. Jesus verbietet dir das zu tun. Was machst du?
.
Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Mögen doch alle Menschen und alle Kreaturen, alle Völker auf Deinen Weg geleitet werden, hin zu Deinem Leben und zu Deiner Wahrheit, und zu Deiner Liebe ... AMEN

*
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.