schenken

hl. Juan de la Cruz, Mystiker. Das Nichts erkennen und es durchschreiten ... unendliches Herz ...
2.Mrz2014 hl. Agnes von Böhmen; hl. Karl I. ‘Der Gute’ Graf von Flandern,
Märtyrer. Schott, erzabtei-beuron.de
:
Ps 62, 2 Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe,
von ihm kommt mir Hilfe.

3 Nur er ist mein Fels, meine Hilfe, meine Burg;
darum werde ich nicht wanken.

6 Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe,
denn von ihm kommt meine Hoffnung.

7 Nur er ist mein Fels, meine Hilfe, meine Burg;
darum werde ich nicht wanken.

8 Bei Gott ist mein Heil, meine Ehre;
Gott ist mein schützender Fels, meine Zuflucht.

9 Vertrau ihm, Volk Gottes, zu jeder Zeit!
Schüttet euer Herz vor ihm aus!
Denn Gott ist unsere Zuflucht.
~
~
Der atheistische Philosoph Jean-Paul Sartre soll gesagt haben, angesichts des nahenden Todes, er sei zwar Atheist, aber er beneide gläubige Christen, da sie in ihrem Gott Hoffnung erblickten ... Wer als Mensch wahrhaft das Walten Gottes im Leben erfahren hat, weiß um das unendlich kostbare Geschenk des Glaubens und Vertrauens ... Mystik: Das Nichts erkennen und es
durchschreiten ... unendlich weites Herz ...
...
... kontemplation ... stille ...
...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.