reine Hände

24.Okt2014 Schott
Ps 24, 1 Dem Herrn gehört die Erde und was sie erfüllt,
der Erdkreis und seine Bewohner.
2 Denn er hat ihn auf Meere gegründet,
ihn über Strömen befestigt.
3 Wer darf hinaufziehn zum Berg des Herrn,
wer darf stehn an seiner heiligen Stätte?
4 Der reine Hände hat und ein lauteres Herz,
der nicht betrügt und keinen Meineid schwört.
5 Er wird Segen empfangen vom Herrn
und Heil von Gott, seinem Helfer.
6 Das sind die Menschen, die nach ihm fragen,
die dein Antlitz suchen, Gott Jakobs.
:
Das Antlitz Gottes suchen ist die vornehmste Aufgabe von uns Menschen. Wer es in Wahrheit sucht, muss sich reinigen von irdischen Wünschen, von Besitzsucht, von Rechthaberei, von Gier jedweder Art, von Verachtung jedweder Art, von Verblendungen.
Wer dies im Herzen erwägt und übt, wird umarmt von Gott ...
...
... kontemplation ... stille ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.