rechtschaffen, aber ...

17.11. hl. Gertrud von Helfta. S. www.heiligenlexikon.de
17.Nov2014, hl. Gertrud von Helfta, Schott
.
Offb 1, 3 Selig, wer diese prophetischen Worte vorliest und wer sie hört und wer sich an das hält, was geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe.
4Johannes an die sieben Gemeinden in der Provinz Asien: Gnade sei mit euch und Friede von Ihm, der ist und der war und der kommt, und von den sieben Geistern vor seinem Thron
1An den Engel der Gemeinde in Ephesus schreibe: So spricht Er, der die sieben Sterne in seiner Rechten hält und mitten unter den sieben goldenen Leuchtern einhergeht:
2Ich kenne deine Werke und deine Mühe und dein Ausharren; ich weiß: Du kannst die Bösen nicht ertragen, du hast die auf die Probe gestellt, die sich Apostel nennen und es nicht sind, und hast sie als Lügner erkannt.
3Du hast ausgeharrt und um meines Namens willen Schweres ertragen und bist nicht müde geworden.
4Ich werfe dir aber vor, dass du deine erste Liebe verlassen hast.

:
Äußere Gerechtigkeit ist not, damit das Zusammenleben von uns Menschen gelingt - aber wichtiger noch ist die Liebe zu Gott, zu seinem Wort, zu seiner Herrlichkeit ...
... kontemplation ... stille ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.