Ohne Foto.

Leider ist meine Kiste abgestürzt, aber ich versuche es noch einmal, auch wenn der Text vielleicht ein wenig verändert ist.
Syrien und der arabische Raum: Ich sehe wirklich keine Chance, da die Füße auf den Boden zu bekommen oder vielleicht sogar ein Demokratie in Gang zu setzen.
Eigentlich sollte die mitstärkste Militärmacht der Welt (USA) aus den Schlappen, die sie in Korea und Vietnam erlitten hat, gelernt haben, dass man auch mit einer noch so hoch gerüsteten Armee gegen Guerillakämpfer mit fanatischer Einstellung kaum eine Chance hat. Die vielen 1000 Toten sprechen da doch wohl Bände. Vietnam hat sich bis heute nicht erholt vom Giftkrieg und den Bombardements. Dazu kommt, dass der Fanatismus durch falsch interpretierte religiöse Grundsätze noch stärker hervorgehoben wird. Ich bin nicht der Meinung, dass unsere Soldaten dort etwas zu suchen haben. Ihr Eid hat mit den Ländern nichts zu tun, selbst wenn Ursula v.d. L das anders sieht. Wir leben jetzt mit den sog. Flüchtlingen, die in ihren Ländern für den Wiederaufbau fehlen werden.
Es stimmt mich traurig. Den Menschen wird die Wurzel entzogen. Sie werden hier nie ankommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
17.157
Basti S. aus Aystetten | 10.12.2015 | 18:48  
38
Olaf aus Burgdorf aus Burgdorf | 10.12.2015 | 23:41  
237
Oliver Suppelt aus Burgdorf | 10.12.2015 | 23:48  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.12.2015 | 16:05  
237
Oliver Suppelt aus Burgdorf | 11.12.2015 | 16:27  
19.329
Kurt Battermann aus Burgdorf | 11.12.2015 | 16:36  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.12.2015 | 00:53  
19.329
Kurt Battermann aus Burgdorf | 12.12.2015 | 12:45  
6.252
Rainer Bernhard aus Seelze | 19.12.2015 | 01:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.