neu kleiden

Tagesgedanke Schott Messbuch erzabtei-beuron.de
:
Röm 13, 11 Bedenkt die gegenwärtige Zeit: Die Stunde ist gekommen,
aufzustehen vom Schlaf. Denn jetzt ist das Heil uns näher als zu der Zeit, da wir gläubig wurden.
12Die Nacht ist vorgerückt, der Tag ist nahe. Darum lasst uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts.
13Lasst uns ehrenhaft leben wie am Tag, ohne maßloses Essen und Trinken, ohne Unzucht und Ausschweifung, ohne Streit und Eifersucht.
14aLegt (als neues Gewand) den Herrn Jesus Christus an.

~
Ein neues Gewand anlegen ist wie ein neuer Mensch werden. Wenn es ein geistiges Gewand ist, das aus Liebe, Wohlwollen, Entgegenkommen,
Nachsicht, Zuwendung besteht, ist es ein lichtvolles Leben ...
...
... kontemplation ... stille ...
...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.219
Heidi K. aus Schongau | 01.12.2013 | 17:10  
9.046
Erhard Meier, Dr. theol. aus Burgdorf | 01.12.2013 | 17:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.