Nächstenliebe

Hl. Edith Stein, Philosophin, Märtyrin.
Nächstenliebe gilt immer je hier und jetzt gegenüber dem konkret leidenden Mitmenschen, niemals gegenüber größeren Massen. Der Mensch kann eine große Masse emotional nicht greifen. Hilft er den Massen dennoch, entstehen Neurosen ...
Die Migrantenflut nach Deutschland ist - wegen der großen Anzahl der Menschen - höchst schädlich! Dort geht es ausschließlich mit Politik, nicht mit Hilfen, die an sich immer nur einzelnen gelten können ... Der barmherzige Samariter half einem einzigen Gegenüber, nicht hunderten, und nur so war die Hilfe dienlich ...

Gelegentlich zweifle ich an der Gutheit solcher, die sich gut dünken und auf andere herabsehen ...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.