mild und weise

24.Jan2014, Hl. Franz von Sales; Schott.
:

„Zu viel und zu wenig nachsichtig sein, beides ist gefehlt. Es ist für uns Menschen hart, die Mitte zu halten; doch wenn ich fehle, will ich lieber durch die große Milde als durch zu große Strenge fehlen.“ (Franz von Sales.)

:
So wie Gott: Eher lässt er Milde walten mit uns, als dass er uns unserem Dünkel - und damit unserem Niedergang - überlässt. Beten wir ohne Unterlass für alle und für jeden, so wie es die weisen Eremiten gelehrt haben und noch tun ...
... kontemplation ... stille ...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.