leben

Das wundertätige Prager Jesulein, in der Karmeliterkirche Maria vom Sieg.
Tagesgedanke. Schott Messbuch, erzabtei-beuron.de
:
Eröffnungsvers
Vgl. Jes 9, 5; Ps 72 (71), 17

Ein Kind wird uns geboren,
und man nennt ihn: Starker Gott.
In ihm werden sich segnen alle Völker der Erde.

~
Das Jesuskind ist Sohn des Lebendigen Gottes und Gott Höchstselbst. Es ist der Gott der sichtbaren und unsichtbaren Welten, der wissbaren und nicht-wissbaren Welten, der jemals seienden und niemals-seienden
Welten; ER ist Segen, ER ALLEIN ...
...
... kontemplation ... stille ...
...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.