lästern

Hl. Edith Stein; Märtyrin, Philosophin, Mystikerin.
11.Dez2015; Hl. Damasus I.; Schott:
:
Mt 11, 18Johannes ist gekommen, er isst nicht und trinkt nicht, und sie sagen: Er ist von einem Dämon besessen.
19Der Menschensohn ist gekommen, er isst und trinkt; darauf sagen sie: Dieser Fresser und Säufer, dieser Freund der Zöllner und Sünder! Und doch hat die Weisheit durch die Taten, die sie bewirkt hat, Recht bekommen.
:
Wir Menschen sind schnell mit Lästern und Kritisieren. Bedachtsamkeit, Geduld, Nicht recht haben wollen sind not - dann werden wir oftmals Weisheit erfahren ...
...still ...
...

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.