Ländliche Idylle

Ein kleiner Ort am Rande von Hannover. Hier harren die letzten Ureinwohner der alten Niedersachsen aus, aber wie lange noch. Sie weigern sich so einfach unterzugehen, an den Errungenschaften der Zivilbevölkerung nicht mehr teil zu haben.

Ein Gang durch diesen kleinen Ort zeigt, hier kann niemand mehr sein Geld ausgeben, es gibt keinen Kaufmannsladen, keinen Schlachter oder Bäcker und noch nicht einmal einen Friseur. Von einem Arzt ganz zu schweigen.

Wovon leben diese letzten "Gallier"?



Doch halt dort hinten ist noch ein letztes Zeichen von Zivilisation, es ist ein Sparkassenschild. Also können sie doch wenigstens noch Geld abheben - auch wenn sie hier keines mehr ausgeben können - Überweisungen tätigen oder Kontoauszüge drucken. Doch ein Blick in den Raum zeigt, alles abgebaut.. Gähnende Leere, wo einst die Automaten standen sind nur noch verwaiste Steckdosen zu sehen.

Ist es nur noch eine Frage der Zeit wann auch Strom, Gas und Wasser abgestellt werden? Weil es sich nicht lohnt für ein paar Menschen die Grundversorgung bereit zu halten? Auch Kommunen müssen sparen.

In den Pflegestationen und Krankenhäusern werden alte Menschen künstlich am Leben gehalten, das verursacht zwar auch Kosten die aber ein anderer tragen muß, doch den Gewinn haben die Einrichtungen.

Und jetzt hier in diesem kleinen Ort werden die Lebensadern der Menschen einfach gekappt und es kümmert niemanden.

Noch gibt es eine Busverbindung in den nächsten größeren Ort wo sie einkaufen und andere Tätigkeiten verrichten können. Sie können Geld abheben und dann mit ihren Einkäufen den mühsamen und vielleicht auch gefährlichen Weg (z.B. mit Rollator) nach Hause antreten. Sie Angst vor Übergriffen ist Allgegenwärtig.

Harret aus, vielleicht kommt doch noch ein Einsehen seitens der Sparkassen/Banken/Behörden.

Geht Profit über alles? Laut EU hat jeder Bürger ein Recht auf ein Girokonto. Doch was nützt einem das Konto wenn es keine Gelegenheit gibt sein Geld ab zu heben.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
18 Kommentare
6.706
R. S. aus Lehrte | 29.03.2014 | 15:40  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.03.2014 | 15:53  
36.734
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 29.03.2014 | 19:31  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 29.03.2014 | 20:46  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.03.2014 | 01:20  
6.706
R. S. aus Lehrte | 30.03.2014 | 07:27  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 30.03.2014 | 11:16  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.03.2014 | 18:05  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 30.03.2014 | 22:09  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.03.2014 | 16:28  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 31.03.2014 | 17:38  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.04.2014 | 00:11  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 01.04.2014 | 22:42  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.04.2014 | 23:03  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 02.04.2014 | 18:12  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.04.2014 | 23:43  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 03.04.2014 | 21:46  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.04.2014 | 17:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.