Krippe

Tagesgedanke
:
Das Kind ist gekommen.
Und so wie wir nicht gefragt wurden, ob wir sein wollen, so sind wir auch nicht gefragt worden,
ob wir erlöst und befreit werden wollen.
Wir sind es.

Durch dieses Kind.
Seine Gnade wird uns gewiß auch dazu bringen, dieses Erlöstsein anzunehmen.
Denn auch diese Annahme, die die letzte Tat unseres Lebens ist, ist noch einmal Gnade.

Das hat auch Paulus gesagt:
Getreu ist Gott, der uns berufen hat; er wird es auch machen.

Wir sind vor die Krippe gestellt.
Es wird uns nicht gelingen,
von dieser Krippe wegzufliehen.

Weihnachten ist in der Nacht
unseres Daseins geschehen.
Es ist heilige Nacht.
Karl Rahner

~
Gott-Höchtselbst kommt, uns zu besuchen ...
...
... kontemplation ... stille ...
...
Von Herzen Dank für die Weihnachtsgrüße.
Auch ich wünsche allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.