Ich, Paulus

Hl. Paulus von Tarsus. Schwert der Unterscheidung der Wahrheit und hl. Schriften.
Tagesimpuls Schott Messbuch erzabtei-beuron.de

Röm 1

1(Ich,) Paulus,Knecht Christi Jesu, berufen zum Apostel, auserwählt, das Evangelium Gottes zuverkündigen,

2das erdurch seine Propheten im Voraus verheißen hat in den heiligen Schriften:

3dasEvangelium von seinem Sohn, der dem Fleisch nach geboren ist als NachkommeDavids,

4derdem Geist der Heiligkeit nach eingesetzt ist als Sohn Gottes in Macht seit derAuferstehung von den Toten, das Evangelium von Jesus Christus, unserem Herrn.

5Durchihn haben wir Gnade und Apostelamt empfangen, um in seinem Namen alle Heidenzum Gehorsam des Glaubens zu führen;

6zuihnen gehört auch ihr, die ihr von Jesus Christus berufen seid.
7Analle in Rom, die von Gott geliebt sind, die berufenen Heiligen: Gnade sei miteuch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus.

~
Paulus kann selbstbewusst sein, da er seine Vergangenheit voller Hass durch tiefste Reue in den Herrn Jesus Christus versenkt und vernichtet hat. Nun ist er ein besonderer Auserwählter Christi, und er widersteht mit dieser Gewissheit allen Lästerungen, Verfolgungen, Kerker-Bestrafungen und schließlich dem Märtyrer-Tod ... und sein Geist und seine Sprache sind brillant ...
...
... kontemplation ... stille ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.