Himmel Mensch

Christi Himmelfahrt
14.Mai2015; Christi Himmelfahrt; Schott
:
Apg 1, 1 Im ersten Buch, lieber Theophilus, habe ich über alles berichtet, was Jesus getan und gelehrt hat,
2bis zu dem Tag, an dem er (in den Himmel) aufgenommen wurde. Vorher hat er durch den Heiligen Geist den Aposteln, die er sich erwählt hatte, Anweisungen gegeben.
3Ihnen hat er nach seinem Leiden durch viele Beweise gezeigt, dass er lebt; vierzig Tage hindurch ist er ihnen erschienen und hat vom Reich Gottes gesprochen.
4Beim gemeinsamen Mahl gebot er ihnen: Geht nicht weg von Jerusalem, sondern wartet auf die Verheißung des Vaters, die ihr von mir vernommen habt.
5Johannes hat mit Wasser getauft, ihr aber werdet schon in wenigen Tagen mit dem Heiligen Geist getauft.

:
Wir Menschen sind sowohl Himmel als auch Erde, und zwar ungemischt und ungetrennt. Nicht vermischt wie eine Emulsion, auch nicht halb und halb, sondern wird SIND Himmel und zugleich SIND wir Erde. Dies wird uns durch Christus geschenkt als eine Gabe Gottes des Allerhöchsten, und nur in innigem Sein in Christus sind wir solcher Art ...
...
... kontemplation ... still ...
...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.