herab

...
30.Dez.2014, Schott.
:
Eröffnungsvers
Weish 18, 14-15 Als tiefes Schweigen das All umfing
und die Nacht bis zur Mitte gelangt war,
da stieg dein allmächtiges Wort, o Herr,
vom Himmel herab, vom königlichen Thron.

:
Worte der mystischen Schauung, die eine übergeordnete Wirklichkeit beschreiben. Welch ungeheure Tiefe des Waltens Gottes, jenseits von allen menschlichen Denk-Kategorien und Denkmustern! Et Verbum Caro factum est - und das Wort ist Fleisch geworden ...
...
kontemplation ... stille ...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
10.090
Gerhard Redeker aus Burgdorf | 30.12.2014 | 22:39  
1.455
Christine Gross aus Burgdorf | 31.12.2014 | 16:26  
9.046
Erhard Meier, Dr. theol. aus Burgdorf | 31.12.2014 | 16:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.