groß

F. de Zurbarán: Franziskus von Assisi betend.
Tagesimpuls Schott Messbuch erzabtei-beuron.de
:
Ps 131, 1 Herr, mein Herz ist nicht stolz,
nicht hochmütig blicken meine Augen.
Ich gehe nicht um mit Dingen,
die mir zu wunderbar und zu hoch sind. - (R)
2 Ich ließ meine Seele ruhig werden und still;
wie ein kleines Kind bei der Mutter ist meine Seele still in mir.

~
Unser wahres Selbstbewußtsein ziehen wir daraus, dass wir Kinder des
Allerhöchsten Gottes, des Königs des Universums, sind. Dagegen ein Greifen nach nichts ist es, wenn wir uns selbst groß und wissend dünken. Die Stille der Seele allein schafft Fülle des Lebens ...
...
... kontemplation ... stille ...
...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.