Gottesreich

Das Neue Jerusalem; Bamberger Apokalypsis.
28.Nov.2014; Hathumoda von Brunshausen, Äbtissin in Gandersheim; Schott
.
In jener Zeit
Luk 21, 29 gebrauchte Jesus einen Vergleich und sagte: Seht euch den Feigenbaum und die anderen Bäume an:
30Sobald ihr merkt, dass sie Blätter treiben, wisst ihr, dass der Sommer nahe ist.
31Genauso sollt ihr erkennen, wenn ihr all das geschehen seht, dass das Reich Gottes nahe ist.
32Amen, ich sage euch: Diese Generation wird nicht vergehen, bis alles eintrifft.
33Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.

:
Das Reich Gottes ist von unvorstellbar großem Wert und von unvorstellbar großer Wichtigkeit und Dringlichkeit. Deshalb drängt es ... Mögen wir alle das Unsrige tun, um mit Hilfe Gottes das Reich Seines geliebten Sohnes Christus Jesus mitzubauen ...
...
... kontemplation ... stille ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.