Gotteslob

William Blake. Gott und Hiob.
28.Aug2015; Hl. Augustinus von Hippo, Kirchenlehrer; Schott
:
„Groß bist du, Herr, und über alles Lob erhaben. Und da will der Mensch dich preisen, dieser winzige Teil deiner Schöpfung. Du selbst regst ihn dazu an; denn du hast uns zu dir hin geschaffen, und unruhig ist unser Herz, bis es ruht in dir.“
- Augustinus von Hippo, Bekenntnisse. -

:
Warum können wir Menschen den Höchsten preisen, obwohl er unseres Preisens nicht bedarf, absolut souverän, wie er ist? Weil er dies in unsere Seele hineingelegt hat, dass wir letztendlich zu ihm hin gerichtet sind und zu ihm kommen können ...
... stille ...
...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.