Gottes Gedanken

Prophet Elias.
Redet
mit
Gott
-

2.Okt2015; Hll. Schutzengel; Schott
:
Ijob 38, 1.12-21; 40, 3-5
1Der Herr antwortete dem Ijob aus dem Wettersturm und sprach:
12Hast du je in deinem Leben dem Morgen geboten, dem Frührot seinen Ort bestimmt,
13dass es der Erde Säume fasse und dass die Frevler von ihr abgeschüttelt werden?
14Sie wandelt sich wie Siegelton, die Dinge stehen da wie ein Gewand.
15Den Frevlern wird ihr Licht entzogen, zerschmettert der erhobene Arm.
16Bist du zu den Quellen des Meeres gekommen, hast du des Urgrunds Tiefe durchwandert?
17Haben dir sich die Tore des Todes geöffnet, hast du der Finsternis Tore geschaut?
18Hast du der Erde Breiten überblickt? Sag es, wenn du das alles weißt.
19Wo ist der Weg zur Wohnstatt des Lichts? Die Finsternis, wo hat sie ihren Ort,
20dass du sie einführst in ihren Bereich, die Pfade zu ihrem Haus sie führst?
21Du weißt es ja; du wurdest damals ja geboren, und deiner Tage Zahl ist groß.
3Da antwortete Ijob dem Herrn und sprach:
4Siehe, ich bin zu gering. Was kann ich dir erwidern? Ich lege meine Hand auf meinen Mund.
5Einmal habe ich geredet, ich tu es nicht wieder; ein zweites Mal, doch nun nicht mehr!

:
Wissen wir etwas über Gott und seine Geheimnisse, über seine Gedanken? Ja! Wenn wir still werden vor Gott ...
... still ...
...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.