Gott lieben

B. E. Murillo. Hl. Antonius mit Jesuskind
21. Jun 2016; Hl. Aloysius; Schott:
:
In jener Zeit
Mt 22, 34 als die Pharisäer hörten, dass Jesus die Sadduzäer zum Schweigen gebracht hatte, kamen sie bei ihm zusammen.
35Einer von ihnen, ein Gesetzeslehrer, wollte ihn auf die Probe stellen und fragte ihn:
36Meister, welches Gebot im Gesetz ist das wichtigste?
37Er antwortete ihm: Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit all deinen Gedanken.
38Das ist das wichtigste und erste Gebot.
39Ebenso wichtig ist das zweite: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.
40An diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz samt den Propheten.
:
Um Nächstenliebe in sich zu erwecken, braucht man einen inneren Frieden, eine innere Versöhnung in Wahrheit. Und man braucht zu allererst das Erwachen zur Gottesliebe: Lieben wir den Vater Gott, der sich uns in seinem Sohn Christus Jesus hingegeben hat, damit wir wissen, dass Gott uns in höchstem Maße liebt ...
...
... contemplatio ...
...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.