Geist

16.Apr2015; 2.Wo. n. Ostern; Schott.
:
Joh 3, 34 Denn der, den Gott gesandt hat, verkündet die Worte Gottes; denn er gibt den Geist unbegrenzt.
35Der Vater liebt den Sohn und hat alles in seine Hand gegeben.
36Wer an den Sohn glaubt, hat das ewige Leben; wer aber dem Sohn nicht gehorcht, wird das Leben nicht sehen, sondern Gottes Zorn bleibt auf ihm.

:
Christus Jesus ist quasi der Stellvertreter von uns Menschen. Wer sein göttliches Geheimnis annimmt, ist sein Freund und Bruder und ist Gottes des Vaters Kind ...
...
... kontemplation ... still ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
10.090
Gerhard Redeker aus Burgdorf | 21.04.2015 | 00:05  
9.046
Erhard Meier, Dr. theol. aus Burgdorf | 21.04.2015 | 12:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.