Geist

Thronsitz der Weisheit; Karmel Maria vom Frieden Köln.
25.Dez.2014; Stephanus; Schott.
Apg 6 In jenen Tagen
8tat Stephanus, voll Gnade und Kraft, Wunder und große Zeichen unter dem Volk.
9Doch einige von der so genannten Synagoge der Libertiner und Zyrenäer und Alexandriner und Leute aus Zilizien und der Provinz Asien erhoben sich, um mit Stephanus zu streiten;
10aber sie konnten der Weisheit und dem Geist, mit dem er sprach, nicht widerstehen.
54Als sie das hörten, waren sie aufs äußerste über ihn empört und knirschten mit den Zähnen.
:

Die Weisheit und der Geist Gottes sind nicht von dieser Welt, denn sie sind wahr im aller-wahrsten Sinne und haben nichts gemein mit unserem menschlichen Denken und Meinen ...
...
... kontemplation ... stille ...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.231
Heidi K. aus Schongau | 26.12.2014 | 19:51  
9.046
Erhard Meier, Dr. theol. aus Burgdorf | 27.12.2014 | 10:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.