freuen

Tagesgedanke. Schott Messbuch, erzabtei-beuron.de
:
Fürbitten
Mit der Geburt Jesu begann eine neue Zeit. Zu ihm, unserem Herrn, wollen wir beten:
Beschenke deine Kirche mit der Erfahrung deiner heilbringenden Gegenwart.
A.: Wir bitten dich, erhöre uns.
Lenke die Menschen auf Wege des Friedens.
Vertreibe lähmende Angst und bohrenden Zweifel.
Mache unsere Freude vollkommen am Tag deiner Wiederkunft.
Denn du tröstest uns durch das Fest deiner Geburt und stärkst uns durch die Hoffnung auf deine Wiederkunft am Ende der Tage. Dir sei Lob und Preis jetzt und in Ewigkeit. Amen.

~
Allein Gott, der Meister des Universums, vermag uns mit letztgültigem Heilsein zu beschenken, und er tut es. Er sendet seinen Sohn, sich selbst, unter uns Menschen, damit er uns so nahe ist, wie wir uns selbst nahe sind, ja noch näher, denn er kennt unsere Herzen ...
...
... kontemplation ... stille ...
...

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.