ewig

Tuch von Manopello: Jesus der Christus erwacht vom Tode zum Leben.
22.Jan2014 Agnes, Vinzenz. Schott erzabtei-beuron.de
:
Hebr 7, 1 Melchisedek, König von Salem und Priester des höchsten
Gottes; er, der dem Abraham, als dieser nach dem Sieg über die Könige zurückkam, entgegenging und ihn segnete
2und welchem Abraham den Zehnten von allem gab; er, dessen Name „König der Gerechtigkeit“ bedeutet und der auch König von Salem ist, das heißt „König des Friedens“;
3er, der ohne Vater, ohne Mutter und ohne Stammbaum ist, ohne Anfang seiner Tage und ohne Ende seines Lebens, ein Abbild des Sohnes Gottes: dieser Melchisedek bleibt Priester für immer.
15Das ist noch viel offenkundiger, wenn nach dem Vorbild Melchisedeks ein anderer Priester eingesetzt wird,
16der nicht, wie das Gesetz es fordert, aufgrund leiblicher Abstammung Priester geworden ist, sondern durch die Kraft unzerstörbaren Lebens.
17Denn es wird bezeugt: Du bist Priester auf ewig nach der Ordnung Melchisedeks.

~
In den mystischen Schriften spricht man von Ewigkeit und Göttlichkeit. Nur durch Meditation und Studium gelangt man zu dieser Sicht, der Anbetung, Staunen, Lobpreis und Liebe folgt.
Jesus der Christus ist so unendlich göttlich, dass man sagen muss: Er war und er ist und er wird sein von Ewigkeit zu Ewigkeit ... Seine Gerechtigkeit ist seine unbedingte Liebe zu uns ...
...
... kontemplation ... stille ...
...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.