erhaben

Himmel, Abend
12.Sept2015; www.heiligenlexikon.de ; Schott
:
Ps 113, 2 Der Name des Herrn sei gepriesen
von nun an bis in Ewigkeit.
3 Vom Aufgang der Sonne bis zum Untergang
sei der Name des Herrn gelobt.
4 Der Herr ist erhaben über alle Völker,
seine Herrlichkeit überragt die Himmel.
5a Wer gleicht dem Herrn, unserm Gott,
6 ihm, der in der Höhe thront,
der hinabschaut in die Tiefe,
7 der den Schwachen aus dem Staub emporhebt
und den Armen erhöht, der im Schmutz liegt?

:
Gott ist in höchstem Maße erhaben und vermag, souverän zu handeln, anders als wir Menschen denken. Dem Schwachen hilft er, dem Sünder hilft er heraus aus dem Sumpf. Seine Herrlichkeit in allem und über alles hinaus, auch dort, wo Leid ist, wo Tiefe ist, ja auch da, wo 'nichts' zu sein scheint ...
... still ...
...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.