demütig

Caravaggio. Verkündigung
21.Nov.2014, Maria in Jerusalem; Schott
.
Lk 1,
46b Meine Seele preist die Größe des Herrn,
47 und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
48 Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.
49 Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
50 Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.
51 Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind.
53 Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehn.
:
Demut ist zu wissen, dass all mein Tun nichtig ist vor Gott, und dass allein das Vertrauen auf Gott in allen Bereichen des Lebens seine - dann unendlich wertvolle - Hilfe ermöglicht ...
...
... kontemplation ... stille ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.