auf Gott schauen

Die Wahrheit ist wie ein Löwe; du musst sie nicht verteidigen. Lass sie los; sie wird sich selbst verteidigen. (Augustinus von Hippo)
24.Sept2015; Hl. Rupert; Schott
:
Haggai 1, 5 Nun aber spricht der Herr der Heere: Überlegt doch, wie es euch geht.
6Ihr sät viel und erntet wenig; ihr esst und werdet nicht satt; ihr trinkt, aber zum Betrinken reicht es euch nicht; ihr zieht Kleider an, aber sie halten nicht warm, und wer etwas verdient, verdient es für einen löcherigen Beutel.
7So spricht der Herr der Heere: Überlegt also, wie es euch geht.

:
Wir Menschen verspüren ein letztes Ungenügen. Was wir besitzen, das allein macht nicht wahrhaft glücklich. Die Sehnsucht nach Gott soll uns die Ruhe des Herzens bringen, versöhnt mit uns selbst, versöhnt mit den Menschen, versöhnt mit der Welt, versöhnt mit Gott ...
... still ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.