Winterwanderung der Junggesellen

Eine gelungene Veranstaltung war die diesjährige Winterwanderung der Junggesellenkorporation von 1648 zu Burgdorf. Vom Finanzamt aus ging es mit 40 Teilnehmern über den Stadtpark, Burgdorf Südstadt, Richtung Steinwedel, wo auf halber Strecke Thomas Dinkhauser mit seinem fahrenden Kiosk wartete, um die Wanderschar mit Glühwein, heißem Kakao sowie diversen Leckereien zu versorgen. Ziel war das Vereinsheim vom Tennisclub Grün-Gelb, wo zum Mittagessen ein deftiges Spanferkel aufgelegt wurde. Ein Dank geht an dieser Stelle an die Ausrichter Matthias Willsch und Gerd Wadewitz, sowie den Servicekräften Sina und Maggie.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.