Weltgebetstag des Internationalen Kolpingwerkes

Wann? 27.10.2014 19:00 Uhr

Wo? Katholisches Pfarrheim, Im Langen Mühlenfeld 19, 31303 Burgdorf DE
Burgdorf: Katholisches Pfarrheim | Am kommenden Montag, den 27. Oktober findet der alljährliche Weltgebetstag des Internationalen Kolpingwerkes statt. Für den Bezirk Celle wird die Zusammenkunft in diesem Jahr von der Kolpingsfamilie Burgdorf organisiert. Um 19 Uhr findet im Pfarrsaal der St.-Nikolaus-Gemeinde (Im Langen Mühlenfeld 19) eine Heilige Messe statt. Anschließend ist ein geselliges Beisammensein geplant.

Der Weltgebetstag des Internationalen Kolpingwerkes eines jeden Jahres erinnert an die Seligsprechung Adolph Kolpings am 27. Oktober 1991. Auf der anderen Seite steht aber immer auch das Kolpingwerk eines Landes im Mittelpunkt, das sich vorstellen und um ein unterstützendes Gebet bitten kann. Am diesjährigen Weltgebetstag wird eine Brücke des Gebets aus allen Ländern nach Chile geschlagen und damit ein Zeichen der besonderen Solidarität für das Kolpingwerk in Chile gesetzt.

Kolping Chile, das im Jahr 1976 gegründet wurde, ist heute in 20 Diözesen des Landes mit mehr als 100 Kolpingsfamilien vertreten, die aus Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren bestehen. Darüber hinaus bestehen andere Organisationsformen und soziale Partnerschaften. Zum Vergleich: Das vor über 150 Jahren gegründet Kolpingwerk Deutschland zählt bundesweit mehr als 250.000 Mitglieder in über 2.600 Kolpingsfamilien. Die Kolpingsfamilie Burgdorf, gegründet 1952, zählt heute 102 Mitglieder.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.