Sorgensen zieht durch!!!!!!

Traditionell in Sorgensen, Ehrentanz des Schützenkönigs unter den Fahnen der vielen Schützenvereine die mitmarschiert sind.
 
Volle Hütte in Sorgensen
Nach langen Jahren ohne, veranstaltete die Schützengesellschaft Sorgensen von 1971 e.V. am vergangenen Wochenende wieder ein rauschendes Bürgerschützenfest im Zelt.

Freitag startete das Festprogramm mit einer Warm-Up-Party für die jüngere Generation und alle Junggebliebenen. TOP-Charts und aktuelle Hits, aufgelegt von DJ-Partyalarm heizten den Gästen ein. Die Warm-Up-Party war sehr gut besucht, wir hoffen auf Mund zu Mund Propaganda damit sich die Mega-Party bei der Jugend für das nächste Jahr etabliert, so der 1. Vorsitzender Dirk Schwerdtfeger.

Die extra bestellten Attraktionen für Kinder am Samstag, "Aerotrim und BungeeRun" konnten wegen des einsetzenden Regens leider nicht so ausgenutzt werden wie man sich das gewünscht hatte.

Am Samstag zum Kommersabend platze das Zelt förmlich aus allen Nähten, zu 175 Sitzplätzen wurden weitere Sitzgelegenheiten in Windeseile aufgestellt, kein Platz blieb frei. An die 200 Gäste waren gekommen. Die SG Sorgensen hatte im Vorfeld 160 Anmeldungen für das kalte Büffet und 60 Anmeldungen für das Königsessen am Sonntag erhalten. Peter Lindemann aus Hambühren, präsentiert sich als professioneller Festwirt mit seinem starken und freundlichen Team.

Gäste der SG Sorgensen:

Der Bürgermeister der Stadt Burgdorf, Alfred Baxmann, die Ratsfrau Beate Neitzel, Rastherr Gero von Oettingen, der Ortsvorsteher von Dachtmissen Jörg Neitzel, der OV von Hülptingsen Hans-Joachim Erhardt, der Schützensenator der Stadt Burgdorf Urs Uwe Simanowsky. Abordnungen der Schützenvereine aus Burgdorf:

Burgdorfer Schützengesellschaft, die Aue-Rosen, die Germanen, Schillerlage mit 29 Personen, Hülptingsen, Obershagen, Ehlershausen, Otze, alle waren gekommen. Aus Dachtmissen mit dabei, die Freiwillige Feuerwehr mit 38 Personen. Viele Bürgerinnen und Bürger aus Sorgensen und dem befreundeten Dachmissen sowie weitere Gäste aus den Ortsteilen gesellten sich gerne mit dazu.

Werner Bösche, Präsident des Kreisschützenverbandes Burgdorf, verlieh 22 Mitgliedern der SG Sorgensen die Ehrennadel des KSV in Bronze. Artur Groß erhielt die Ehrennadel des KSV in Gold. Dem ehemalige 1. Vorsitzenden Walter Degenhard und dem ehemalige 2. Vorsitzenden Artur Groß wurden für ihre langjährige Vereinsarbeit und Vorstandstätigkeit Präsentkörbe überreicht.

Mit einer Gesamtzahl von 265 Ringen ging die erstmalig ausgeschossene St. Florian Scheibe 2015 an die Mannschaft der Jugendfeuerwehr DA-O-WE 1 (Dachtmissen, Otze, Weferlingsen) namentlich: Grit July, Joey-Lee Reek, Niklas Peisker. Bester Einzelschütze wurde Ortsvorsteher Jörg Neitzel mit 97 Ringen.

Etwas betrübt war man darüber, dass die Freiwillige Feuerwehr Weferlingsen, die man als weiteren Anwärter zum Schießen auf die St. Florian Scheibe eingeladen hatte, sich gar nicht gemeldet hat.

Den erstmalig ausgeschossene Friedhelm Kühle Pokal (81 Teiler), der an unseren verstorbenen Schützenbruder Friedhelm erinnern soll, gewann Elke Kistner mit einem 82,9 Teiler.

Jugendkönig 2015 wurde Dario Schwerdtfeger, Schützenkönig 2015 wurde Andreas Haase mit einem 39 Teiler. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Heike Grotheer (60 Teiler) und Elke Kistner (66 Teiler).

Am Sonntag, folgt das traditionelle Königsessen und der Festumzug mit dem Fanfarenzug Alt Linden von 1964 e.V. Auch die FFW Dachtmissen, die Jugendfeuerwehr DA-O-WE sowie Mannschaften des SV Sorgensen marschierten mit. Danach warteten weitere Highlights auf dem Festplatz auf die Gäste:

Anne-Kathrin Albert aus Sorgensen spielte traditionell gekleidet mit ihrem Dudelsack für die Gäste auf. Zu selbstgebackenem Kuchen, gespendet von den Bürgerinnen und Bürgern aus Sorgensen, spielte Herr Weiß aus Burgdorf bekannte Melodien auf dem Schifferklavier. Gegen 18:00 Uhr klang das Bürgerschützenfest dann langsam aus.


Unsere Freude kann man in Worten gar nicht ausdrücken!
Vielen herzlichen Dank an die Gastvereine, die FFW Dachtmissen und an alle Gäste die da waren. "So toll war das Schützenfest in Sorgensen noch nie!"

Vielen Dank an die Bürgerinnen und Bürger Sorgensens die so viele schöne Kuchen gebacken haben.

Herzlichst

Dirk Schwerdtfeger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.