Schillerslager Segler Jugend mit Rekordbeteiligung

SSV Segelsparte mit allen 7 Crews
Burgdorf: Sport- und Schützenheim Schillerslage |

SSV reist mit 50 Kindern und Jugendlichen zur Regatta


Sie sind von Anfang an dabei bei der Nautic Young Stars Segelregatta in Heiligenhafen. Jedes Jahr fahren die Segellehrer und Betreuer der Segelsparte des SSV-Schillerslage mit ihren Kids und Jugendlichen zum Saisonabschluss an die Ostsee, um bei der Wettfahrt auf großen Segelyachten mitzumachen. Dieses Jahr hat die Resonanz alle Erwartungen übertroffen.

Während in den vergangenen Jahren um die 20 Teilnhemer aus Schillerlage in See stachen, waren es Mitte Oktober 2016 ganze 50 Kinder und Jugendliche, die es sich nicht nehmen lassen wollten, ihre Kräfte zu messen und die des Windes und der See zu bändigen. Ein ganzer Reisebus musste bestellt werden. Die Schillerlager Segler waren damit, verteilt auf 7 Schiffe, auch die Teilnehmerstärkste Gruppe bei der Kinder- und Jugendregatta. Ein riesen Erfolg für die Arbeit der Segelsparte des SSV, das Interesse für das Sgeln weiter auszubauen und die Tugenden des Sports zu vermitteln.
Insgesamt waren die Seebären 3 Tage in Heiligenhafen. Der eigentliche Übungstag vor der Regatta konnte allerdings nicht wie geplant stattfinden. Windstärke 8 an der Küste machte ein Auslaufen aller 40 Yachten am Freitag unmöglich. Ein spontan ausgearbeitetes Spielprogramm mit einer Hafenralley hat aber Abhilfe gegen beinahe aufkommende Langeweile geschaffen. Am Samstag konnte es dann doch losgehen und die Schillerlager haben gut abgeschnitten. Fast alle Boote, die selbstvertändlich unter Anleitung ihrer Skipper von den Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 18 selbst gesegelt wurden, erreichten am Ende gute Platzierungen. Bestes Boot wurde die "Foxi" auf Platz 11. Einzig die "Baltic Sun" und die "Emilio" mussten sich mit hinteren Platzierungen zufrieden geben. Aber gerade den 10 bis 12 Jährigen Jungs und Mädchen auf den Booten war das "voll egal". Nicht nur sie hatten vor allem unendlich viel Spaß und mit der Verarbeitung des erlebten Abenteuers sowieso genug zu tun.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.