Mitgliederversammlung vom Förderverein Waldbad Ramlingen

Wir sehen und bald im Bio -Waldbad Ramlingen
 
Viel zu sprühen im Waldbad 2014.
Burgdorf: Waldbad Ramlingen |

Neuer Kioskbetreiber gesucht – Start der Arbeitseinsätze am 01. März ab 10:00 Uhr

Sehr viel Geld auf dem Weg zum Biowaldbad durch Eigenleistung sparen können


Vergangenen Mittwoch fand in Ehlershausen im Gasthaus Bähre die diesjährige Mitgliederversammlung des Förderverein Waldbad Ramlingen e. V. statt. Dabei präsentierte das Vorstandsteam um die Vorsitzende Sabine Scheems-Schnellinger den anwesenden Freundinnen und Freunden um das liebens- und erhaltenswerte Freibad in Ramlingen ihre Jahrsbilanz 2013.

Als erstes verlas Sandra Swieter ordnungsgemäß das Protokoll der letzten Versammlung, um an die Projekte des Hier und Heute anknüpfen zu können.

Anschließend dankte das gesamte Vorstandsteam den regelmäßig zahlreichen mithelfenden freiwilligen Helfern bei den allsamstäglichen Arbeitseinsätzen auf dem Umbauweg vom Wald- zum Biowaldbad, die in der Regel von 10:00 bis 14:00 Uhr stattfinden. Durch das schlechte Wetter zu Beginn des Jahres 2013 haben viele Helfer zur Einhaltung des Zeitplans häufig auch in der Woche bis spätabends und erheblich länger an den Samstagen mit zufassen können. Der erste Arbeitseinsatz in diesem Jahr ist am 01. März ab 10:00 Uhr geplant. Es gibt auch wieder viel zu tun, so dass zahlreiche Helfer gern erscheinen dürfen. Nein, die über 500 Tonnen Split sind bereits verschaufelt worden und die nächsten schweren Arbeiten übernehmen wieder Bagger, so Scheems-Schnellinger, es wird leichter für die Helfer, aber nicht weniger.

Dank der vielen Helfer konnte der Förderverein sehr viel Geld einsparen, dass nun in andere kleine Teilprojekte bei den Baumassnahmen gesteckt werden kann. Rund 36.000 € wurden beim Neptunfilter und anderen Maßnahmen gespart, was jetzt u. a. in ein kaskadenartiges Kinderbecken aus Beton oder ein Matschbecken mit Sonnensegel für die Jüngsten oder ein Beachvolleyballfeld reinvestiert werden wird.

Positiv sein wird nach dem Umbau, dass das gesamte Wasser inkl. dem zum Baden und Duschen durch die unterschiedlichen Filtersysteme wie den bereits erwähnten Neptunfilter Trinkwasserqualität haben wird. Die altbekannten Schilder überall „Das ist kein Trinkwasser“ gehören dann endgültig der Vergangenheit an.

Toll entwickelt haben sich die Besucherzahlen: der Jahreskartenverkauf und die Tagesgäste haben sehr viel zum guten Jahr des Fördervereins beitragen können. Man hoffe sehr auf ein vielleicht noch ein Bisschen besseres Wetter in diesem Jahr, weil die Schulferien sehr spät beginnen.

Scheems-Schnelliger berichtete auch über Neuigkeiten in 2014. Zum Beispiel wolle man verstärkter Marketing zum Wohle des Fördervereins Besucher aus anderen Ortschaften rekrutieren, neue Mitglieder werben und auch neue Förderer und Spenden, von denen auch einige am Abend anwesend waren, für den Verein gewinnen.

Sie wies darauf hin, dass man das Waldbad auch für Feiern von z. B. Kindergeburtstagen oder Firmenveranstaltungen für recht günstiges Geld mieten könne. Oder auch bei entsprechenden Vereinbarungen kann das Waldbad auch von Früh- oder Spätschwimmern genutzt werden.

Leider gibt es auch eine weniger gute Information. Ab 06/2014 steht leider der überaus beliebte und bekannte Kioskbetreiber Karl-Heinz Wolf aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung. Er erfüllt sich einen lang gehegten Lebenstraum in der Nähe von Innsbruck, bei dem das Waldbad nicht mithalten konnte. So geht der Förderverein wieder auf die Suche nach einem neuen engagierten Enthusiasten. Interessierte können sich an den gesamten Vorstand gern wenden, der sich gleichzeitig herzlich für das wunderbare Jahr mit kulinarischen Köstlichkeiten bei dem ehemaligen Grapenkieker-Wirt bedankt.

Nach anschließendem Bericht der Kassenprüfer erhielt der Vorstand Entlastung. Wahlen gab es nicht, gibt es im nächsten Jahr wieder.

Mit den besten Wünschen für einen erstklassigen Sommer schloss die Vereinsvorsitzende Sabine Scheems-Schnellinger die Versammlung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.