Europameistertitel geht nach Otze

Der frischgebackene Europameister Thomas Angermann mit seinem Champion Weißgrannen blau
Kleiner Verein kommt ganz groß raus. Der Rassekaninchenzuchtverein F404 Otze schreibt große Schlagzeilen. Die Europameisterschaft der Rassekaninchenzüchter fand diesmal in Frankreich statt. Die schöne Stadt Metz war kürzlich Gastgeber der europäischen Rassekaninchenzüchter. Vom Otzer Verein waren Dominique Staffeldt mit ihren Deutschen Riesen und den wildfarbigen Zwergwiddern sowie Thomas Angermann mit Weißgrannen blau auf der Europaschau dabei. Thomas Angermann schaffte das Kunststück mit seinen 4 Weißgrannen blau den Europameistertitel zu erringen. Zusätzlich wurde ein Tier zum Europachampion mit 97 Punkten gekürt. Punktgleich mit dem Europachampion bei den Zwergwiddern wildfarbig wurde Dominique Staffeldt mit 97,5 Pkt., was ihr eine Europa-Medaille einbrachte. Der frischgebackene Europameister Thomas Angermann ist erst seit Januar im Otzer Rassekaninchenzuchtverein F404 Otze Mitglied. Wohnhaft in Eicklingen mit seiner Frau Bärbel, die ebenfalls Rassekaninchenzüchterin ist. In der Rassekaninchenzucht ist Thomas Angermann kein unbeschriebenes Blatt. Viele Kreis- und Landesmeistertitel sowie bereits die Deutsche Meisterschaft konnte er erringen. Nun erfolgte mit dem Europameistertitel die Krönung der Erfolgsserie. Für den Otzer Verein ist es eine besondere Auszeichnung, dass sich so erfolgreiche Züchter dem Verein anschließen. Ansprechpartner im Verein ist Hans-Werner Rau Telefon 05136 85115.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.