Das Wasser kommt endlich ins urige Waldbad nach Ramlingen!!!

 
Arbeitssicherheit geht vor Arbeitsgeschwindigkeit!
Burgdorf: Waldbad Ramlingen |

Neue Angebote in 2014: Candlelightswimming und Partylocation


Zeitplan dank zahlreicher Unterstützer aufgeholt – Eröffnungstermin unsicher

Wer hätte das denn gedacht: noch im März war die Chefin des Fördervereins des nun privat betriebenen, urigen Waldbads in Ramlingen Frau Sabine Scheems-Schnellingersehr verzweifelt. Alles war richtig am wackeln: der Zeitplan auf dem langen und steinigen Weg vom Wald- ins Biowaldbad, die Finanzierung sowieso. Wenige Wochen später ist nicht nur das Wetter schön sondern auch die Mimik der Hauptdarsteller ist deutlich aufgehellt. Scheems-Schnellinger und ihr Team haben noch mal richtig Gas geben und auch Dank zahlreicher weiterer Helfer auch Ostern im Waldbad mit ihrem Engagement ehrenamtlich geackert. Das Wesentliche ist daher jetzt durch, nur noch Schönheitsreparaturen als solches werden dann noch von den Freiwilligen bis zur Wiedereröffnung zu leisten sein. Okay, und noch ganz viel Restkies muss noch in den neuen Neptunfilter – Kleinigkeiten eben…

So ist nicht nur das Lächeln der Führungscrew wieder da. Auch das Wasser kommt ins gereinigte Waldbadbecken. Zumindest vom Termin. Und das soll um den 01. Mai herum kommen, wenn wenige Tage zuvor die neuen Schaltschränke installiert werden – und der so genannte Skimmer richtig geliefert wird. Das sind Vorrichtungen in künstlich angelegten Seen, Gartenteichen oder Schwimmbecken und sonstigen Flüssigkeitsbehältern, die den Schmutz von der Wasseroberfläche absaugen, um u. a. Veralgungen vorzubeugen.
Wenn dann das große Schwimmerbecken mit Grundwasser voll gelaufen ist, schließen professionelle SPS-Programmierer die ganz neue und ultramoderne Technik zusammen. Dies soll dann ab ca. 05. Mai herum passieren. Dann aber darf leider, leider noch nicht gebadet werden: ca. 3 Wochen Probebetrieb benötigt die Stadt Burgdorf vermutlich, um Qualitätsproben aus dem Wasser statistisch fundiert für ihre abschließende Freigabe nachweisen zu können. Somit werden dann das offizielle Anschwimmen oder die Arschbombenmeisterschaften 2014 vermutlich Himmelfahrt herum (Ende Mai) erst stattfinden. Sehr spät, wohl aber nicht zu spät.

Dann ist auch die Zeit vom engagierten Kioskbetreiber und Helferverköstiger Karl-Heinz Wolf vorbei, der wie berichtet eine neue Herausforderung gefunden hat. Vermutlich, so Scheems-Schnellinger heute, wird der Förderverein den Kioskbetrieb in Eigenregie wieder betreiben müssen. Denn trotz vielfältiger Rekrutierungsversuche auch von ehrenamtlich tätigen Personaldienstleistern blieb das bisher Erreichte fruchtlos. Keiner möchte bisher gegen Entgelt viel Freizeit in den entscheidenden rund 8 Sommerwochen im dann fertigen Biobad glücklichen Kinderaugen Esspapier, Flutschfinger, Fanta oder Pommes kredenzen. Wer weiß aber schon, was die Zeit in den nächsten Tagen dem Wulbecktal entlocken mag.

Was in jedem Falle schon vor Saisonbeginn feststehen wird, ist das nicht wie gewünscht fertig werden wird. Denn der Rasen wird nicht mehr dicht wachsen, alle Hölzer können nicht mehr gestrichen werden: ein Bisschen improvisiert, weil ja auch wieder Geld verdient werden muss.

Apropos Geld: die Eintrittspreise bleiben auch in 2014 stabil. Somit kosten die Saisonkarten für Kinder, Erwachsene oder Familien (wenn man Mitglied im Förderverein ist) 15,00 € / 30,00 € / 50,00 €; Vorverkaufsbeginn ist wieder mit dem Saisonstart oder über die Internetpräsenz des Fördervereins. Der Einzeleintritt beginnt wieder bei ab 1,00 € je Kind.

Gibt es auch Neuigkeiten? Natürlich! Schon in der Mitgliederversammlung wies die Vorsitzende Scheems-Schnellinger erstmals auf Neuerungen hin. Das Waldbad kann man jetzt auch als Partylocation für z. B. Kindergeburtstage oder Firmenevents oder Goldene Hochzeiten für recht günstiges Geld mieten. Oder schon mal daran gedacht, die Liebste mit Candlelightswimming bei Kerzenschein zu überraschen oder den Tag im Sommer in Zukunft mit einem sportlichen Waldbadbesuch zu beginnen? Dann informiert die geneigte Leserin, den geneigten Leser der Förderverein.

Oder wussten Sie, dass das Waldbad Ramlingen auch beim sehr erfolgreichen BURGDORFER GESCHENKGUTSCHEIN des Stadtmarketing Burgdorf e. V. mitmacht? Beschenken Sie doch dieses Jahr Ihre Familie damit! So kann man den Eintritt oder den Verzehr oder ganz viel Eis für z. B. die Enkelkinder finanzieren!

Wenn Sie helfen wollen durch Ihr Zupacken, Förder-Mitgliedschaft, Jahreskarte oder Geschenkgutschein: der Förderverein Waldbad Ramlingen freut sich auf Sie und Ihre Wünsche.

Schon bald werden wir an dieser Stelle über die Probeläufe und die endgültigen Terminierungen berichten!!!!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.426
Beate Rühmann aus Burgdorf | 29.04.2014 | 16:49  
453
Andreas Uredat aus Burgdorf | 29.04.2014 | 21:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.