„Burgdorf blüht auf!“ Buntes Fest für alle Gartenfreunde feiert kleines Jubiläum

Mit Spaß bei den Vorbereitungen: Das Team des Paulus-Pflanzenfests freut sich auf viele Gäste.
Burgdorf: Paulus-Kirchenzentrum |

• Paulus-Kirche lädt zum fünften Mal in die Südstadt ein
• Sonnabend, 18. September, von 11 bis 16 Uhr
• Live-Musik mit dem Old Fashion Swingtett
• Mehr Stände als in den Vorjahren

Kleines Jubiläum für das großes Stadtteilfest „Burgdorf blüht auf“: Das Pflanzenfest der Paulus-Kirche findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Rund ums Kirchenzentrum bieten am Sonntag, 18. September, von 11 bis 16 Uhr die Paulus-Stiftung, die Paulus-Gemeinde und die Paulus-Krippe ein buntes Programm von Pflanzenverkauf über Show-Einlagen, Spiel und Spaß für Groß und Klein sowie eine Kunstaustellung.

Dabei gibt es gleich mehrere Premieren: Erstmals spielen von 11 bis 13 Uhr das Old Fashion Swingtett um Jürgen Gömann und von 14.30 bis 15.30 Uhr das Jugendorchester des Musikzuges der Feuerwehr Burgdorf-Hänigsen. Neu ist auch eine Kletterwand für Kinder und Jugendliche. Und noch ein Rekord: Mit einem guten Dutzend haben sich mehr Hobbygärtner und Initiativen mit ihren Ständen rund um Pflanzen und Gartenerzeugnisse angemeldet als in den Vorjahren.

Kulinarische Köstlichkeiten von Bratwurst, Suppen, frisch gezapftem Bier bis hin zu Kaffee und Kuchen runden das Angebot ab. „Mit unserem Pflanzenfest haben wir das Herz der Burgdorfer erobert“, meint Stefan Zorn, Vorsitzender der Paulus-Stiftung. „Wenn das Wetter mitspielt, hoffen wir auch in diesem Jahr wieder auf weit mehr als 500 Gäste, die dem Fest für die ganze Familie zu seiner einzigartigen Stimmung verhelfen.“

Mehr als zwei Dutzend engagierte Helfer aus der Gemeinde machen das Fest möglich. Speziell für Kinder bietet Krippenleiterin Marlene Deskau mit ihrem Team und den Eltern der Kinder Spiel, Spaß und Mitmachaktionen im Krippengarten an. Auch das Ponyreiten wird es wieder geben. Die Dance Kids und Dance Teens der TSV Burgdorf werden zwischen 13.30 und 14 Uhr auftreten. Einen ganz anderen Akzent setzt die Burgdorfer Malerin Gudrun Ferner: Sie stellt einen Teil ihrer Werke in der Kirche aus.


Mit eigenen Stand dabei sein

Kurzentschlossene, die eigene Pflanzen oder Erzeugnisse rund um den Garten verkaufen möchten, können mit einem eigenen Stand teilnehmen. Standgebühr ist ein selbstgebackener Kuchen. Informationskarten gibt es im Benefizz und im Paulus-Kirchenzentrum, wo eine direkte Anmeldung oder telefonisch, (05136) 6677, möglich ist. Kommerzielle Anbieter sind ausgeschlossen.

Pflanzenspenden gesucht

Für den Paulus-Pflanzenstand sucht das Team wieder Pflanzenspenden. Die getopften Pflanzen können am Freitag, 16. September, von 16 bis 18 Uhr, und am Samstag, 17. September, von 10 bis 12 Uhr im Paulus-Kirchenzentrum abgegeben werden. Der Gesamterlös des Pflanzenfestes kommt der Paulus-Stiftung zu Gute.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.