Anschwimmen 2015 in Ramlingen nur für Hartgesottene - BioWaldbad wird trotz Schlechtwetter gut besucht

Burgdorf: Waldbad Ramlingen |

Bürgermeister Baxmann überbringt Grußworte der Stadt

Das mit dem sehnlich herbei gewünschtem Sonnenschein war wohl nichts. Das hatte sich erledigt. Nur nicht das Anschwimmen. Das sollte doch stattfinden! Sonntag ab 14:00 Uhr, pünktlich zur Saisoneröffnung im BioWaldbad Ramlingen, ließ der starke Wind nach. Auch der avisierte Regen blieb aus im Gegensatz zu Samstag Nachmittag. Dennoch war es schon ungewöhnlich, die Saison 2015 bei 14 Grad Außentemperatur anzubaden. Schnatterkalt also im Biowasser.
Grußworte der Stadt und des Gemeinderates überbrachten dem Förderverein, der heute von Sabine Scheems-Schnellinger, Gabriele van der Linden und Gerd Hogreve vertreten wurde, Burgdorfs Bürgermeister Alfred Baxmann und die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Kathrin Thies. Sie wünschten dem Förderverein eine sonnenverwöhnte Badesaison 2015.

Allerdings trauten sich nur 3 Wagemutige was und badeten an. Pünktlich um 14:00 Uhr zu Beginn des Nachmittags und gleich noch während der Grußworte aus der Politik. Verständlich. Denn es war wirklich schnatterkalt. Später sollten sich noch zwei Kinder ins wahrlich kühle Nass wagen.

Trotz des miesen Anbadewetters schauten viele interessierte Gäste auf ein Burgunderbratenbrötchen, eine Mokkatorte, ein Erdbeerstückchen oder auch Kaffee und Bier vorbei. Der mehrfach geforderte Glühwein blieb allerdings unter Verschluss vom Badewirt Karl-Heinz Wolf. Der hat auch in diesem Jahr wieder sehr viel mit seinen Gästen vor. Lukullische Tage zu humanen Preisen sind bereits heute seinerseits ausgerufen worden! Da mundet doch schon jetzt das Wasser im Gaumen…

So spielten und tobten denn die Kinder auf dem weitläufigen Gelände. Oder turnten an den neuen Kletterstangen, wippten auf dem jungen Federpony, schmissen sich in den neuen Sand vom Beachvolleyballfeld. Die Erwachsenen entdeckten dabei das Riesensonnensegel über dem kleinen Kaskadenbecken oder den neuen Hochsitz am Spielfeldrand, der nach dem Ramlinger Ernteumzug 2014 im BioWaldbad Ramlingen seinen zweiten Geburtstag feiern darf. Oder nahmen sehr gern Platz auf dem neuen Außensitzbereich, der aus vielen Paletten kuschelig zum verweilen und schnacken einlädt.

Noch fertig gestellt werden soll der Rasen um das Volleyballfeld und die neue Außenbeleuchtung, mit der dann unser BioWaldbad demnächst erstmals hell des Nachts erleuchtet werden wird.

Vormerken sind bereits heute der Taufgottesdienst am 31. Mai um 12:00 Uhr und die Arschbombenmeisterschaft am 04. Juli nach der Siegerehrung des „Neue Wiesenlauf“ des TV Ehlershausen. Mit dem TVE ist in 2015 mindestens eine weitere Kooperationsveranstaltung geplant, so konnte man aus Kreisen des Schwimmbads in Ramlingen vernehmen.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise usw. entnehmen Interessierte gern der Internetpräsenz des BioWaldbads Ramlingen!
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.