10jähriges Jubiläum der DVMB Gruppe Burgdorf

Allmut Hohmann mit Ehemann Wolfgang
Burgdorf: Begegnungsstätte "Herbstfreuden" | Die Gruppe Burgdorf der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew feierte am
18. September in den Räumen der DRK Begegnungsstätte „Herbstfreuden“ ihr 10jähriges Bestehen.
Allmut Hohmann begrüßte alle Anwesenden, insbesondere den Schirmherrn der Veranstaltung, Herrn Bürgermeister Alfred Baxmann, sowie die Ehrengäste Herrn Rüdiger Schmidt, Vorsitzender des Landesverbandes Niedersachsen der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew, und Herrn Ullrich Weber, den Sprecher der Burgdorfer Selbsthilfegruppen, die mit ihren Grußworten die Wichtigkeit der Selbsthilfearbeit hervorhoben.
Nach einem kleinen Überblick über die 10 Jahre Arbeit der Selbsthilfegruppe bedankte sich die Gruppensprecherin bei dem Ehepaar Schliffka für die gute Zusammenarbeit in den Räumen der Begegnungsstätte.
Anschließend wurde Irana Hoppe für die langjährige Arbeit als Schatzmeisterin der Gruppe mit dem "Kompetenznachweis" des Landes Niedersachsen ausgezeichnet.
Für 10jährige Gruppenmitgliedschaft wurden Hannelore Thormann und Allmut Hohmann geehrt. Ein dickes Dankeschön ging an die Therapeutin Malgorzata Kuczera für die Leitung des Funktionstrainings.
Für den folgenden gemütlichen Teil der Feier wurde ein Imbiss gereicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.