Stadtwettkämpfe in Ramlingen - 20.06.2015

Am Samstag, den 20.06., um 13:00 Uhr traten die teilnehmenden Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Burgdorf, Sehnde und Neustadt zur offiziellen Begrüßung auf dem Feuerwehrplatz am Imhof an.
Es wurden zwei veschiedene Übungen durchgeführt, eine Übung nach FwDv 3, die andere nach den Richtlinien von Heimberg und Fuchs. An der Übung nach FwDv 3 nahmen die Feuerwehren aus Dachtmissen, Schillerslage, Ramlingen-Ehershausen, Empede und Rethmar teil. Die Übung nach Heimberg und Fuchs, auch Eimerspiele genannt, absolvierten die Wehren aus Schillerslage, Dachtmissen, Weferlingsen, Heessel, Ramlingen-Ehlershausen und Otze. Die Dachtmisser Minis durften natürlich auch nicht fehlen, sie präsentierten ihr Können in der Pause zwischen den beiden Übungen.
Trotz des trüben und regnerischen Wetters stiegen die Besucherzahlen auf dem Feuerwehrplatz zum nachmittag an. Bei Getränken, Bratwurst und Pommes, sowie Kaffee und Kuchen konnten sich die Besucher die Übungen der Feuerwehren anschauen.
Gegen 17:00 Uhr war der offizielle Teil auf dem Feuerwehrplatz zu Ende und die Wehren trafen sich im Feuerwehrhaus Ramlingen für die Siegerehrung und ein gemeinsames Vesper ein.

Die Feuerwehr Ramlingen-Ehlershausen nutzte den Heimvorteil voll aus, in beiden Kategorien belegte die Wettkampfgruppe den ersten Platz. Bei der Übung nach FwDv 3 folgten auf Platz zwei und drei die Wehren aus Dachtmissen und Schillerslage. Platz drei bei den Eimerspielen wurde ebenfalls von Schillerslage belegt, Platz zwei erreichte die Wettkampfgruppe aus Heessel. Aus dem Stadtgebiet Sehnde war Rethmar die erfolgreichste Wettkampfgruppe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.