Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Feuerwehr Heessel 2015

Der erste Vorsitzende  Björn Sund eröffnete um 19:00 Uhr die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Heessel und begann nach der Begrüßung der Anwesenden und Genehmigung des Protokolls mit seinem Bericht. Der Gemeinschaftsraum der Feuerwehr Heessel war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Im letzten Jahr konnten wieder einige Mitglieder für den Förderverein gewonnen werden. Björn Sund berichtete über einige Ereignisse des Fördervereins im Jahr 2014. Besonders hervorzuheben sind das Osterfeuer, der Laternenumzug, das Skat – und Kniffelturnier, der Adventskaffee und natürlich die Kameradschaftsfahrt nach Dresden. Der Förderverein unterstützte die Feuerwehr Heessel unter Anderem mit Fachbüchern und Lehrmaterial, zudem wird die Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehr gefördert.  Besonderer Dank galt allen freiwilligen Helfern des Osterfeuers und denjenigen Mitgliedern, die sich das Jahr über sehr stark für die Feuerwehr Heessel engagiert haben.
Im Ausblick auf das Jahr 2015 ist die Anschaffung einer Wärmebildkamera für die Ortsfeuerwehr geplant. Des Weiteren kündigte Björn Sund den Dorfball in Heessel für das Jahr 2015 an.

Es folgte der Bericht des Ortsbrandmeisters Karsten Lübbe mit einem Jahresrückblick. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Reinhard Nicks  berichtete über das Einsatzgeschehen der Feuerwehr Heessel im Jahr 2014. Jugendfeuerwehrwartin Claudia Riccoboni und Kinderfeuerwehrwart Lukas Raddatz berichteten über die Kinder – und Jugendarbeit im vergangenen Jahr.

Nach Bericht des Schatzmeisters und Entlastung der Kassenprüfer folgten die Wahlen des Vorstandes. Gewählt wurden der erste Vorsitzende, der erste und zweite Schatzmeister und der Schriftführer. Der Vorstand des Fördervereins der Feuerwehr Heessel listet sich wie folgt auf: 1. Vorsitzender Björn Sund, 2. Vorsitzender Karsten Lübbe, 1. Schatzmeister Frank Ludwig, 2. Schatzmeister Simone Bachmann, Schriftführer Christoph Grotjahn.

Die Versammlung endete mit einem gemeinsamen Abendessen.

Beitrag auf der Homepage der Feuerwehr Heessel
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.