DLRG jetzt am Mittellandkanal aktiv

1
Im September 2013 wurde in Watenbüttel eine neue DLRG-Ortsgruppe innerhalb des Bezirk Braunschweig gegründet.

Die DLRG-Watenbüttel will sich vorrangig dem Wasserrettungsdienst auf dem Mittellandkanal widmen. Ab der Saison 2014 wird jeweils im Braunschweiger-Motorboot-Club (BMC) und in der Marina Bortfeld ein Motorrettungsboot für den sofortigen Einsatz im Wasser liegen. Neben dem Wasserrettungsdienst wird die Ortsgruppe auch Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung anbieten.

Der Mittellandkanal erstreckt sich zwischen Rheine und Magdeburg auf einer Länge von rd. 300 Kilometer und ist somit die längste künstliche Wasserstraße Deutschlands. 45 Binnenschiffe passieren die Strecke Braunschweig im Schnitt täglich sowie 10 Sportboote auf ihren Touren. Viele Tagesfahrten aus den umliegenden Yachthäfen und öffentlichen Slipanlagen, Ruderer und Kanuten beleben den Kanal noch zusätzlich. Im Braunschweiger Hafen werden jährlich 60.000 Container verschifft. Weitere Güter wie Getreide, Mineralöl, Brenn-und Baustoffe u. Recycling-Produkte werden dort ebenfalls umgeschlagen.

Für die Sport- und Berufsschifffahrt ist die DLRG über den Notrufkanal 10 im Binnenfunk sowie über die Telefonnummer 0180-DLRGMLK zu erreichen.

Informationen über die DLRG-Watenbüttel gibt es auf der Homepage www.watenbuettel.dlrg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
6.917
Peter Block aus Lengede | 13.11.2013 | 09:02  
5.028
Christian Momberger aus Gießen | 02.03.2014 | 23:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.