8 Jahre Nikolausfrühstück, . . . eine dankbare Idee . . .

. . . Angelika Wirz, Vorsitzende der Caritas St. Nikolaus Burgdorf . . .
Burgdorf: Pfarrheim St. Nikolaus | Seit nunmehr über 8 Jahren lädt die Pfarr-Caritas der St. Nikolausgemeinde in das Pfarrheim Burgdorf, Im Langen Mühlenfeld 19 samstags zum Nikolausfrühstück ein. Zwischen 9.00 - 10.30 Uhr können Menschen in Notsituationen,
. . . konfessionsunabhängig . . .,
an dieser Tafel teilnehmen.
Weitere Bedürftige sind herzlich willkommen.
Dieses Frühstück ist ein Segen für die Teilnehmenden.
Ein besonderer Dank gilt den ehrenamlichen Mitarbeitern, die sich Woche für Woche bemühen, diese Tafel zu organisieren,
. . . den Spendern der Lebensmittel . . .
und den Helferinnen, die beim Frühstück die Bedürftigen bedienen.
Eigentlich ist es eine Schande für ein reiches Land wie Deutschland, dass Geld für das Leben nicht reicht.
Gehört nicht auch diese Armut zum Gesetz der Menschenrechte, müßte nicht der Staat gegen diese Unterversorgung gegensteuern ?
Eine andere Sozial- und Arbeitspolitik könnte dafür sorgen, dass sich dieses Problem verringert.
Wenn eine Mitarbeiterin Vertrauen in Gesprächen mit diesen Menschen gewinnt, erfährt sie Trauriges und Unterschiedliches über die Einzelschicksale. Auch erschreckt sie sich darüber, wie schnell ein Mensch, ohne sich richtig wehren zu können, in diese soziale Schieflage geraten kann und es dann kaum ein Zurück für diese Person gibt.
Das gemeinsame Nikolausfrühstück ermöglicht diesen In Not geratenen Bürgern auch Gelegenheit zu Gesprächen. Vielen konnte bei persönlichen Problemen in der Vergangenheit geholfen werden.
"Türen öffnen", lautet das Motto für dieses Jahr 2014 in der St. Nikolausgemeinde in Burgdorf.
Eine seelische Tür öffnet sich automatisch an jedem Samstag im Jahr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.