Kammerchor Burgau singt Deutsches Requiem von Brahms

Wann? 24.11.2013 16:00 Uhr

Wo? Stadtfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Kirchplatz 8, 89331 Burgau DE
Burgau: Stadtfarrkirche Mariä Himmelfahrt | Am Sonntag, 24.11.2013 wird unter Leitung von Herwig Nerdinger in der Stadtpfarr-kirche Burgau um 16:00 Uhr Ein Deutsches Requiem von Johannes Brahms erklingen. Veranstalter des Konzerts ist der Kammerchor Burgau, der das Werk das letzte Mal 1986 anlässlich seines 20-jährigen Bestehens aufgeführt hat. Neben dem Orchester Sinfonietta Lamagna gestalten Birgit Plankel (Sopran) und Maximilian Lika (Bariton) die Solopartien. Frau Plankel ist eine gesuchte Konzert- und Oratoriensängerin, die u.a. beim Wiener Musiksommer, bei den Haydn-Festspielen, im Rahmen der Bregenzer Festspiele und im Wiener Musikverein unter namhaften Dirigenten wie Sir Roger Norrington, Trevor Pinnock u.a.m. gesungen hat. Maximilian Lika ist inzwischen mit Erfolg in die Fußstapfen seines Vaters getreten. So gastierte er bei bedeutenden Musik Festivals, wie beispielsweise dem Musikfest Stuttgart, den Haller Bachtagen, dem Musica Sacra Festival Paderborn, den Koblenzer Mendelssohn Tagen.
Das Deutsche Requiem zählt zu den bedeutendsten chorsinfonischen Werken, über das schon im Jahre 1869 die Allgemeine musikalische Zeitung schrieb: „Da hörten Tausende… staunend, andächtig, tief ergriffen eine Musik, so kunstvoll und ernst wie die Sebastian Bachs, so erhaben und gewaltig wie Beethovens `Missa solemnis´, überall gesättigt in Melodie und Harmonie durch Franz Schubertschen Wohllaut.“
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 16.11.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.